Virtual Private Network (VPN)

Der VPN-Dienst erlaubt Nutzern mit einem gültigen E-Mail-Account der Technischen Hochschule Brandenburg auch außerhalb des Hochschulnetzes (z. Bsp. DSL, Netz einer anderen Hochschule, öffentliche Netze) auf interne Webressourcen zuzugreifen. Die Verbindung wird verschlüsselt und ermöglicht somit eine gesicherte Verbindung zwischen ihrem Computer und em Hochschulnetz. Das Rechenzentrum stellt zu diesem Zweck für alle relevanten Betriebssysteme VPN-Clients und Anleitungen zum Download zur Verfügung.

Aktuell werden an der TH Brandenburg VPN-Clients der Firma Fortinet eingesetzt. Die Clients müssen auf den Endgeräten installiert werden. Die Authentifizierung erfolgt über die IDM-Login-Daten.

Print this pageDownload this page as PDF